Wenn einer nur einen Hammer hat,

so sieht er in jedem Problem einen Nagel. Genauso ist es mit Politikern heute. Der Hammer des Politikers ist es Gesetze zu schaffen, die zu einer weiteren Regulierung beitragen und somit die Handlungsfreiheit von wem auch immer einzuschränken bzw. dessen Handlungen festzulegen. Nur weiß jeder, ein Hammer ist nicht immer die Lösung für ein Problem. Grenzzäune z.B. sind ein Mittel zum Zweck. Entweder zeigt der Zaun nur an – bis hierher und nicht weiter, weil das ist meins, oder er verhindert oder erschwert den Zugang erheblich. Manche Politiker schreiben dann auch noch Gesetze, die jene, die ihn dennoch überwinden bestraft werden. Ich möchte nicht in einer Welt voller Zäune leben, andererseits muss schon klar sein, dass nicht alle zu uns kommen können.

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.